Hören, Sehen, Verstehen

1IVS3: Verkehrserziehung – Richtige Benützung öffentlicher Verkehrsmittel

 

Gib Acht im Haltestellenbereich! Drängle und schubse nicht, halte Abstand zum Fahrbahnrand!

Lasse den Fahrgästen genug Platz zum Aussteigen! Steige dann flott ein!

Überlasse älteren, beeinträchtigen Mitmenschen oder Erwachsenen mit einem Kleinkind deinen Sitzplatz!

Halte das Verkehrsmittel und den Haltestellenbereich sauber, benütze den Mistkübel!

Zerstöre nichts mutwillig!

usw.

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres übten die Kinder der dritten Klasse den richtigen Umgang und das richtige Verhalten bei der Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittels (um auch Unfälle zu vermeiden).

Frau Polizeiinspektorin Andrea von der Polizei Linz und Busfahrer Franz von den Linz-Linien fuhren mit uns in einem eigens für uns angemieteten Bus zur „Oberen Donaulände“. Herr Franz erklärte uns vieles genau und anschaulich, so auch die richtige Benützung des Fahrscheinautomaten. Ebenso übten wir das Aussteigen aus dem Bus und das rücksichtsvolle Einsteigen in den Bus.

Jedes Kind durfte sogar am Fahrersitz Platz nehmen, eine Durchsage durch den Lautsprecher machen oder den Bus seitlich absenken. Das war für alle etwas Einmaliges!

Zuletzt bekam jedes Kind ein tolles Lineal, einen Bleistift und ein Heftchen, in dem der Inhalt der Verkehrserziehung übersichtlich zusammengestellt und nachzulesen ist.

Danke für die lehrreiche und anschauliche Verkehrserziehungseinheit!