Hören, Sehen, Verstehen

1IVS3: Unser Leseabend

 

Am Vorabend zum Nationalfeiertag traf ich mich mit meinen Klassenkameraden und meinen Lehrerinnen um 16.00 Uhr in der Garderobe. Wir starteten den Leseabend mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ mit Karaoke-Begleitmusik im Medienraum. Dann gingen wir hinauf in unser Klassenzimmer. Dort setzten wir uns in einen Kreis und Frau Kaiser las uns aus dem Buch „Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy“ von Eoin Colfer vor. Da manche Kinder zappelig wurden, konnten wir die Geschichte nicht zu Ende hören. Wir gingen in die Schulküche und aßen das Pikante von der Jause, das wir Kinder mitgebracht hatten. Danach holten wir unsere Bücher und Taschenlampen. Jedes Kind suchte sich einen gemütlichen Platz um zu lesen. Anja, Ronja und ich setzten uns zum Lesen in den Gang. Aber dann kamen Maxi und Felix. Das war nicht so gut, weil die beiden Buben immer Licht machten, und das störte uns beim Lesen mit den Taschenlampen. Als nächstes bekamen wir von den Lehrerinnen ein Leseabend-Heft. Auf der ersten Seite stand der Liedertext, den wir im Medienraum gemeinsam sangen. Im Heft standen auch noch ein Gedicht und Rätselaufgaben. Es machte sehr viel Spaß im Schulgebäude herumzudüsen, um diese Aufgaben zu lösen. Zum Abschluss gab es Süßes, wie zum Beispiel Kuchen, Muffins und Kekse. Es schmeckte alles gut, aber mein Bauch war danach sehr, sehr voll. Wir wurden um 20.00 Uhr von unseren Eltern abgeholt. Der Leseabend war wunderschön!

Lilly H.

P.S. Im Rahmen des Unterrichts werden wir die spannende Geschichte von Tim und Knolle Murphy zu Ende hören.  ;-)

 

Gedicht Lesestunde
Mehlspeisenbuffet
Gemeinsame Jause
Gemeinsame Jause
Lesen im eigenen Buch
Lesen im eigenen Buch
Lesen im eigenen Buch
Lesen im eigenen Buch
Lesen im eigenen Buch
Lesen im eigenen Buch
Schulhaus-Rätselrallye
Schulhaus-Rätselrallye
Schulhaus-Rätselrallye
Schulhaus-Rätselrallye
Beim Genießen der köstlichen Nachspeisen
Beim Genießen der köstlichen Nachspeisen