Hören, Sehen, Verstehen

BHS: Reittage in St. Georgen am Walde

Vom 12. bis 14. Juni hatten wir Projekttage, bei denen wir auf einem Bauernhof wohnten. Wir mussten täglich einen Kilometer zum Reitstall gehen und wieder zurück. Jeden Tag bekamen wir ein neues Pferd, das wir putzen und satteln mussten. Wir ritten in der Halle herum. Danach gingen wir essen und am Nachmittag wieder reiten. In den Pausen hüpften wir auf dem großen Trampolin hinter dem Wohnhaus. Am nächsten Tag frühstückten wir. Später ritten wir durch den Wald. Am Abend wanderten wir eine Strecke und sammelten Blumen, die wir anschließend bestimmten. Am letzten Tag ritten wir wieder durch den Wald. Ich war so müde, dass ich auf dem Pferd beinahe einschlief.  Mir machten die drei Tage sehr Spaß.

 

Zuerst wird gestriegelt!
Zuerst wird gestriegelt!
Edi ist sehr genau.
Edi ist sehr genau.
In der Reithalle
In der Reithalle
"Trockentraining"
"Trockentraining"
Gleich geht's los!
Gleich geht's los!
Wie heißt die Blume?
Wie heißt die Blume?
Igor
Igor
Beim Ausritt
Beim Ausritt
Uli und Carina hoch zu Pferd
Uli und Carina hoch zu Pferd