Hören, Sehen, Verstehen

Der Landtag

 

Am 27. April durften wir in Begleitung unserer Lehrerinnen das Landhaus besuchen. Wir wurden durch die prachtvollen Säle des Hauses geführt und durften im Landtagssaal auf den Plätzen der Landesregierung und der Landtagsabgeordneten Platz nehmen. Einige Schüler durften Landtag spielen und ihre Gesetzesvorschläge machen, die dann angenommen oder abgelehnt wurden. Die Führung ging danach weiter durch den Sisisaal, in dem Kaiserin Sisi vor vielen Jahren auf dem Weg nach Wien nächtigte, durch den Steinernen Saal, in dem Ehrungen stattfinden und durch weitere Zimmer, die der Landesregierung und den 56 Abgeordneten zur Verfügung stehen. Wir erfuhren, dass Johannes Kepler früher an der Schule, die sich im Landhaus befand, unterrichtete und bewunderten den schönen Arkadeninnenhof mit dem Planetenbrunnen. Dann ging es hinauf auf den Landhausturm, wo wir das Zimmer des Türmers bewunderten. Die Einrichtung stammte noch aus der Zeit des letzten Türmers (1928). Neben einer Seilwinde für das Essen, entdeckten wir einen alten Tischherd und eine rote Originalfahne, die vom Türmer geschwenkt wurde, wenn es in Linz brannte. Zuletzt genossen wir auf dem Rundbalkon des Landhausturmes die herrliche Aussicht auf Linz.